Seminarprogramm

Die Finanzbranche ist, stärker noch als andere Wirtschaftszweige, mit tiefgreifenden Änderungen konfrontiert. Traditionelle Sichtweisen, Strategien und Steuerungsmethoden stehen auf dem Prüfstand und müssen überdacht werden. Wo sie nicht mehr funktionieren, müssen neue Konzepte zur Anwendung kommen. Damit verliert einmal erworbenes, “altes” Wissen rasch an Wert; umgekehrt gewinnt die berufsbegleitende Weiterbildung immer mehr an Bedeutung. Gezielte Weiterbildungsmaßnahmen dienen aber nicht nur der Anpassung an veränderte Rahmenbedingungen und Anforderungen, sondern bieten Mitarbeitern darüber hinaus die Möglichkeit, ihr Qualifikationsprofil auszubauen und sich neue Karrierewege zu eröffnen.
Mit den Themenfeldern Private Kapitalanlage, Derivate / Zertifikate, Risikomanagement und Asset Management fokussieren wir uns auf Bereiche der Finanzwirtschaft, in denen die Folgen der Globalisierung, die Auswirkungen der jüngsten Finanz- und Schuldenkrise und schließlich die neuen aufsichtsrechtlichen Anforderungen die Mitarbeiter vor große Herausforderungen stellen.
Unser Seminar-Portfolio bildet zentrale und aktuelle Themen rund um Produkte des Kapitalmarktes, Investment Prozesse, Risikomanagement und Aufsichtsrecht unter diesen Gesichtspunkten ab.

Dabei unterscheiden wir nach dem jeweils vorherrschenden Weiterbildungszweck im Wesentlichen zwischen den folgenden Seminartypen:

Themen- bzw. Fachseminare

Die zumeist 2-tägigen Seminare geben einen Überblick über ein abgegrenztes Thema und konzentrieren sich auf zentrale fachliche Aspekte, wobei Praxis und Theorie verknüpft werden. Die benötigten Vorkenntnisse werden genau definiert; die Wissensvermittlung stützt sich auf umfangreiche Anwendungsbeispiele. Diese Seminare dienen der vertiefenden Qualifizierung für spezifische, möglicherweise neue Aufgabenstellungen und adressieren sich an Fachkräfte mit beruflicher Erfahrung, können teilweise aber auch von gut ausgebildeten Berufseinsteigern genutzt werden. Beispielhaft sei hier das Seminar “Zertifikate – Chancen und Risiken einer anspruchsvollen Asset Klasse” genannt.

Spezialistenseminare

Hier werden besondere Themen in die Tiefe gehend aufbereitet. Sie setzen umfangreiche berufliche Erfahrungen voraus, behandeln ausführlich spezielle Fragen aus dem beruflichen Kontext der Teilnehmer und vermitteln komplexes Methoden- und Verfahrenswissen. Konzipiert werden sie für Spezialisten mit hohen fachlichen Ansprüchen. Ein typischer Vertreter dieses Formats ist das Seminar “Bewertung komplexer Finanzprodukte”

Intensivseminare und Lehrgänge

Mit dem “Intensivseminar Zertifikate” und dem “Kompaktstudium Derivate und Strukturierte Produkte” bieten wir umfangreiche Weiterbildungskurse an, die theoretisch fundiertes, umfassendes Detailwissen zu einem je nach Dauer der Kurse enger oder weiter abgesteckten Themenkomplex vermitteln. Die Teilnehmer werden mit den wesentlichen Methoden und Instrumenten zur Analyse spezifischer Fragestellungen vertraut gemacht und lernen, diese in unterschiedlichen Kontexten anzuwenden und für die Lösung ihrer konkreten beruflichen Aufgaben zu nutzen. Auf dem Seminarplan stehen ferner strategische Aufgabenstellungen. Diese Kurse qualifizieren für anspruchsvolle Tätigkeiten und dienen der gezielten Förderung der beruflichen Karriere.

Firmenseminare

Auf Wunsch werden alle Themen des Seminarprogramms auch als maßgeschneiderte Inhouse-Veranstaltungen durchgeführt. Dabei können wir die Seminare einerseits nach Themengebiet und andererseits nach Zielgruppe passgenau auf die besonderen Bedürfnisse und Belange des jeweiligen Unternehmens zuschneiden. Im Inhouse-Bereich bieten wir auch Exklusivseminare für besondere Teilnehmergruppen wie beispielsweise Geschäftsführer und Vorstände an. Im Vordergrund dieser meist 1- oder 2-tägigen Veranstaltungen steht die Verknüpfung fachlicher und funktionaler Aspekte.
Rund um unsere Kernkompetenzen realisieren wir auch individuelle Seminarthemen.

Detaillierte Beschreibungen der Seminarziele, der Programminhalte, der Methoden, der erforderlichen Vorkenntnisse und der Zielgruppen der einzelnen Seminare finden Sie in den Seminar-Flyern.